Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,
liebe Erstwählerinnen und Erstwähler,

auch in den kommenden Jahren wollen wir die Zukunft Burladingens und seiner Stadtteile aktiv mitgestalten und im Rahmen der finanziellen Möglichkeiten Impulse für ein lebenswertes Miteinander aller Generationen setzen. Die demographische Entwicklung stellt die Stadt Burladingen  – wie andernorts auch – vor große Herausforderungen. Um strukturelle Verwerfungen in alle Lebensbereiche hinein zu verhindern, müssen wir wegweisende Entscheidungen treffen und unsere gemeinsamen Anstrengungen bündeln.

Wir treten ein für:

  • zukunftsorientierte Bildungseinrichtungen – moderne Kindertagesstätten mit flexiblen Betreuungsangeboten, gut ausgestattete Schulen mit bedarfsorientierten Ganztagsangeboten sowie eine attraktive Jugendmusikschule und Volkshochschule
  • Angebote für ältere Menschen zur Steigerung des Lebensgefühls, auch im Bereich der Pflege und Betreuung
  • die Sicherstellung der ärztlichen Versorgung, gerade für die Zukunft
  • die Unterstützung des Mittelstands, des Handwerks, des Handels und der Landwirtschaft, auch im Hinblick auf die Bedeutung der Arbeitsplätze in unserer Stadt
  • die touristische Weiterentwicklung bei Erhalt unserer Natur und schönen Landschaft
  • eine Dorfentwicklung im Hinblick auf die Belebung der Ortskerne zur Erhöhung der Wohn- und Lebensqualität
  • ein vielfältiges Vereinsleben und kulturelle Angebote in unserer gesamten Stadt sowie ein starkes bürgerschaftliches Engagement
  • die zügige Umsetzung des schnellen Internets bzw. DSL in allen Stadtteilen
  • den Ausbau der regenerativen Energien, jedoch mit Augenmaß
  • eine solide Finanz- und Haushaltspolitik bei gleichzeitig notwendigen Investitionen wie beispielsweise die Sanierung der restlichen Turn- und Festhallen
  • eine transparente Sachpolitik für die Bürgerinnen und Bürger zum Wohle der Gesamtstadt 

Unsere Kandidaten:
  • nahe am Menschen
  • verantwortungsbewusst
  • sachkompetent
  • verlässlich

Wir bitten um Ihre Stimmen bei der Gemeinderatswahl am 25. Mai 2014!




 
21.02.2016
Wolf und de Maizière kommen zu uns!
weiter

21.02.2016
Terminankündigung
Infostand im Rahmen des Landtagswahlkampfes mit Informationen zu aktuellen politischen Themen am Samstag, 27. Februar beim REWE-Parkplatz: Von 8.30 Uhr bis ca. 11.30 Uhr sind die Vertreter des CDU-Stadtverbandes, der JU Burladingen und der CDU-Fraktion im Gemeinderat am Stand präsent. Über einen Besuch aller Interessierter und bei der Land-tagswahl evtl. noch „Unentschlossener“ würde man sich freuen. Mittwoch, 24. Februar 2016/19 Uhr spricht der CDU-Landtagsabgeordnete Karl-Wilhelm Röhm beim politischen Stammtisch im Sportheim in Salmendingen. Man darf gespannt sein, was der CDU-Politiker zur aktuellen politischen Lage in Bund und Land berichtet, für Fragen steht der Stellvertretende CDU-Fraktionsvorsitzende in einer sich anschließenden Diskussionsrunde ebenfalls zur Verfügung. Alle Mitglieder und Freunde der CDU sowie Interessierte sind herzlich eingeladen.

21.11.2015
Staatssekretärin Annette Widmann-Mauz MdB als Stellvertretende CDU-Landesvorsitzende mit sehr großer Mehrheit beim CDU-Landesparteitag in Rust bestätigt/Dörte Conradi erneut als Beisitzerin in den CDU-Landesvorstand gewählt.
weiter

13.11.2015
Ohne Mobilität keine Prosperität – die Infrastruktur stand im Mittelpunkt des diesjährigen CDU-Kreisparteitages
weiter

19.08.2015
Sommertour Guido Wolf
Pressegespräch mit CDU-Spitzenkandidat Guido Wolf im Rahmen seiner Sommertour am 19. August 2015

18.06.2018
CDU und CSU haben das gemeinsame Ziel, die Migration in unser Land besser zu ordnen, zu steuern und die Zahl der zu uns kommenden Menschen deutlich zu verringern, damit sich eine Situation wie die des Jahres 2015 nicht wiederholen wird und kann. Dabei leitet uns, dass CDU und CSU für Sicherheit nach Innen und Außen einstehen. Wir haben auf diesem Wege schon vieles erreicht. Unser gemeinsames Regelwerk von CDU und CSU zur Migration haben wir im Koalitionsvertrag durchgesetzt. Damit haben wir eine gute Grundlage geschaffen, auf der die Bundeskanzlerin und die von ihr geführte Bundesregierung an diesen Zielen arbeiten können.
12.06.2018
Vergangenes Wochenende hat die #ZuhourTour in Braunschweig, Quedlingburg und Chemnitz Halt gemacht. CDU.TV hat die Mitglieder vor Ort gefragt, welches Thema ihnen auf den Nägeln brennt. Die Zuhör-Tour mit Annegret Kramp-Karrenbauer macht als nächstes Zwischenstopp in Berlin (12.6.), Ehingen (13.6.) und Heidelberg (14.6.). Die Termine finden Sie hier ? cdu.de/zuhoer-tour
10.06.2018
In Braunschweig haben wir den niedersächsischen CDU-Landesvorsitzenden und stellv. Ministerpräsidenten Bernd Althusmann gefragt, welches Thema ihm persönlich und den Mitgliedern seines Landesverbandes CDU in Niedersachsen auf den Nägeln brennen und was er als Bundesvorstandsmitglied von der Zuhör-Tour erwartet. Die Antworten finden Sie in diesem Video.

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon
CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Hermann Gröhe Angela Merkel bei Facebook Hermann Gröhe bei Facebook
© CDU Stadtverband Burladingen  | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.08 sec. | 42443 Besucher